28. April 2016

BlogLove

 
Spätestens seit meinem #patenwuff-Post (HIER) wisst Ihr ja, warum es mitunter hier auf StreifenLiebe stiller ist. Ich verbringe einfach mehr Zeit im Leben 1.0, was allerdings nicht bedeutet, dass ich nicht mehr am Leben 2.0 teilnehme. Und das bedeutet eben auch: Ich lese immer noch leidenschaftlich gerne Blogs. Und da dachte ich mir: Warum nicht einfach mal einige meine Lieblingspostings der letzten Wochen mit Euch teilen. Vielleicht entdeckt der ein oder andere von Euch ja noch ein Postings, das er nicht kennt...


Los gehts...

- Eigentlich ist das geometrische Poster von Judith ein Freebie (HIER) zu Ostern, aber viel zu schön, um es nach Ostern abzuhängen. Einfach wunderhübsch!

- Fraukes Post (HIER) über ihre Auszeiten nur mit ihrem Hund Mina und ihr hat mich beim Lesen schmunzeln lassen, weil ich es nur zu gut nachempfinden kann, wie wichtig solche Auszeiten sind. Und eine Auszeit mit einem Hund zu verbringen, das ist wirklich etwas ganz besonders. Hunde - oder Tiere im Allgemeinen - leben einfach perfekt vor, was es bedeutet im Hier und Jetzt zu leben. Tolle Vorbilder!

-  Im Grunde geht es in Ronjas Post (HIER) auch um so etwas wie Auszeiten, wenngleich sie es "Kleiner Luxus im Alltag" nennt und damit Blumen meint. Ich teile Ronjas Liebe zu Blumen und möchte nun wirklich nicht auf diesen kleinen Luxus im Alltag verzichten. Für mich ebenso Luxus: Zeit mit dem Helden zu verbringen. Und da wir beide recht stressige Leben führen, ist die Zeit zu zweit (und auch zu dritt, d.h. mit unserem kleinen Pelzigen) besonders wichtig für uns. Und da kommt Ronjas Idee eines Gutscheinbuches (HIER) gerade recht, um die Zeit zusammen noch schöner zu gestalten. (Eigentlich ist das Gutscheinbuch eine Idee zum Valentinstag gewesen, aber wie Ihr ja wisst, halte ich von solchen Tagen gar nichts und wir "feiern" sowas auch nicht. Bei uns lautet die Devise: Lieber 364 Tage im Jahr für gegenseitige Aufmerksamkeit nutzen und dafür genau auf diesen einen Tag verzichten. Funktioniert bei uns wunderbar!) 

- Begeistert bin ich von Nikas Engagement für einen guten Zweck, das sie auch gleich passenderweise "Schwimmen für den guten Zweck" (HIER) nennt. Einfach toll! 

- Lou hat sich erfolgreich an Chalkboard-Cookies (HIER) versucht und mich damit total begeistert. Die werden definitiv nachgebacken!

- Ich liebe Hannas Beauty Blog Magazine foxycheeks und kann da - im wahrsten Sinne des Wortes - Stunden verbringen. So viel Positivität an einem Ort im WWW - einfach wunderbar. Besonders mag ich Hannas Reihe "foxy diary" und freue mich über jeden neuen Post der Reihe. 

- Ich freue mich immer, wenn liebe Bloggerfreunde etwas Wunderbares erleben und so freue ich mich auch wahnsinnig für Kirsten, dass ihr Traum - ihre eigenen Bilder verkaufen zu können - endlich in Erfüllung gegangen ist (HIER). Auch an dieser Stelle noch einmal meine herzlichsten Glückwünsche an Dich, liebe Kirsten!

- Mindestens genauso stolz bin ich auf meine Bloggerfreundin Alexandra, die sich entschlossen hat, ihren Master in einer fernen, fremden Stadt zu machen - und damit alles (Familie, den Lieblingsmenschen etc.) hinter sich zu lassen. Ein mutiger Schritt, ein harter Weg zur Entscheidung bis hin zum tatsächlichen Umzug (HIER). Diesen Weg beschreibt sie eindringlich und eindrucksvoll auf ihrem Blog - absolut lesenswert. 

- Prioritäten setzen: Definitiv ein Thema, das mich die letzten Wochen enorm beschäftigt hat. Daher finde ich Antonias Freebie-Idee (HIER) zu diesem Thema perfekt (für mich) und überaus hilfreich. 

- Dass Sunray uns monattlich an ihren (Neujahrs-)Zielen für 2016 teilhaben lässt, finde ich großartig und unheimlich motivierend. Immer weiter so, meine Liebe!

- Richtig schmunzeln musste ich bei Neles Post über ihre Aufsteh-Challenge (HIER). Ich selbst bin ja leidenschaftliche Frühaufsteherin und genieße es, morgens alles in Ruhe erledigen zu können und mich - fast nebenbei - auf den bevorstehenden Tag vorzubereiten. Daher finde ich es immer wieder amüsant, wie Menschen, die von Natur aus nicht zu den Frühaufstehern gehören, das frühe Aufstehen erleben und über dieses "Experiment" berichten; so wie Nele HIER. Herrlich!

- Interessant, witzig und gleichzeitig verwirrend fand ich den Anonym-Post (HIER) von Bine. Ich denke immer noch darüber nach, was sie uns damit sagen wollte. 

- Da ich nun jeden Tag morgens vier Stunden mit den #patenwuffs unterwegs bin, brauche ich ein anständiges Frühstück. Und da ich nicht jeden Tag das gleiche essen möchte, suche ich unentwegt nach neuen Frühstücksideen. Eine meiner liebsten Frühstücksideen stammt von Leah (HIER) und ich kann Euch sagen: So ein geschichteter Frühstücksbecher am Morgen ist wirklich ein Gute-Laune-Garant - und nebenbei fühle ich mich auch noch gestärkt für die #hunderunden. 



Kommentare so far

  1. Vielen Dank für deine Verlinkung, freut mich dass dir mein Bild gefällt. :) Und ich finde auch, dass man es nach Ostern ruhig hängen lassen kann.

    Liebe Grüße, Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,

      sehr gerne! Dein Bild ist wirklich toll; ich mag es sehr.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Liebe Nicole,

    DANKE, dass du mich in deiner sehr schönen Linksammlung aufgenommen und meine Spenden-Sammel-Aktion mit so lieben Worten erwähnt hast! Danke, danke, danke! Das bedeutet mir sehr viel und natürlich hoffe ich, dass viele Menschen jetzt von meinem Aufruf und dem guten Zweck lesen - und spenden!

    Liebste Grüße und eine feste Umarmung.
    Nika

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Verlinkung! Ich beneide ja Menschen, die gerne früh aufstehen, sehr... Aber nun ja, da kann man wohl nichts dran ändern, ist halt bei jedem anders. Gewöhnung ist bisher jedenfalls noch nicht wirklich eingetreten...
    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole, vielen Dank für die Verlinkung! Das ist so lieb von dir! Da schaue ich später bei einigen Beiträgen einmal vorbei. Ich wünsche dir einen schönen Tag und viel Spaß beim "Gassi gehen" ;-)
    Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe! Vielen lieben Dank für die Verlinkung (bzw vielleicht magst noch einen Link zu mir einbauen ;) <3 ) und deine tolle und inspirierende Postsammlung! Ich finde das irgendwie immer total witzig, weil ich deinen Blog ja gerne lese, zu lesen, was du gerne liest ;D
    Hab einen sonnigen Sonntag, wahrscheinlich bist du mit den Hundis und dem Helden unterwegs <3 :-* :-)
    Sunray

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole! Ich komme gerade erst dazu, alle Blogsposts der letzten Zeit zu lesen... Vielen Dank fürs Verlinken meines Textes :-)
    Liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen