19. Dezember 2015

Home

Anfang der Woche habe ich auf Instagram mein Motto für diese Woche (und nicht nur diese!) verkündet: Do more of what makes you happy.

Das war wichtig für mich, denn genau das habe ich in der letzten Zeit wirklich schleifen lassen. Also habe ich mir eine kleine Happy List zusammengestellt, mit all den Dingen, die mich glücklich machen (wie z.B. kleine Auszeiten) und mir wichtig sind. Gleichzeitig habe ich auch darüber nachgedacht, was mich in letzter Zeit weniger glücklich gemacht hat und was ich ändern kann.
Ein Punkt auf dieser Liste war tatsächlich StreifenLiebe und ich habe mich gefragt, warum das so ist. Nach einer Weile war mir klar, dass StreifenLiebe ansich mich sehr wohl sehr glücklich macht, ich aber das wohlig-warme "Zuhause-Gefühl" vermisse. Dieses Gefühl fehlte mir in letzter Zeit (was u.a. auch an diversen Problemen mit dem Template lag, die ja auch dem ein oder anderen Leser nicht verborgen blieben).

Und genau aus diesem Grund sieht es hier anders aus. Ich wollte mich - schlicht und ergreifend - wieder rundum wohlfühlen. Also habe ich spontan ein altes Template "reaktiviert", hier und da etwas geändert und etwas "Komfort" hinzugefügt (so erreicht Ihr jetzt bspw. das Archiv und die Kategorien direkt von der Startseite aus). Dieses etwas "mehr" an Komfort war mich wichtig, da dies etwas ist, was bei Templates ohne Sidebar auf der Startseite doch ein wenig verloren geht.

Und noch etwas anderes hat sich geändert (wie Ihr sicherlich unlängst bemerkt habt): der Header. Diese Veränderung war geplant, allerdings noch für das alte Template und auch erst für das neue Jahr, aber ich dachte mir, wenn ich schon dabei bin, dann her damit.

Und nun sitze ich hier, schreibe diesen Post und bin gleichzeitig glücklich und ratlos. Glücklich darüber, dass ich dieses wohlig-warme Zuhause-Gefühl wieder spüre. Ratlos, weil ich Euch keine superkalifragelistischexpialigetisch gute Begründung für den Template-Wechsel geben kann. Außer eben dieser, dass ich dieses kuschelige Zuhause-Gefühl wiederhaben wollte.

Mit diesen verwirrenden Gefühlen verabschiede ich mich nun (leicht verschlafen) und wünsche Euch ein fabelhaftes Wochenende.


Kommentare so far

  1. Guten Morgen meine Liebe,

    Der neue Header ist ja zauberhaft! Ich bin ganz verliebt. So eine hübsche Idee. Auch gefällt es mir sehr gut, dass du das alte Template wieder aktiviert hast. Ich mag es so. Es ist so aufgeräumt und doch gemütlich. Nur mit der Schriftart werde ich noch immer nicht warm, wo doch "Coffeetime" einfach DIE Schriftart für dich und einen Blog ist. So habe ich Streifenliebe damals auch kennengelernt und vermisse etwas den Schriftzug mit den schönen, dicken Buchstaben.
    Ach, und man muss auch nicht immer alles begründen. Hauptsache ist doch, du bist happy damit und es fühlt sich gut an.

    Liebste Grüße
    Nika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Nika,

      herzlichen Dank für Deine lieben Worte, über die ich mich sehr freue. Besonders freue ich mich natürlich darüber, dass Dir der neue Header so gut gefällt; ich bin auch ganz verliebt. ;-)

      Verzeih mir, aber das mit der Schriftart verstehe ich nicht ganz. Zum einem, weil ich den "Coffeetime"-Font (das meinst Du doch, oder?!) gar nicht kenne und zum anderen auch - soweit ich mich entsinnen kann - auch nie einen Header mit "dicken" Buchstaben hatte. Habe ich das etwa schon vergessen!? ;-)

      Ich wünsche Dir noch einen wunderbaren Tag, meine Liebe.

      Fühl Dich ganz fest gedrückt!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe,

    man muss nicht jede Layoutveränderung begründen, wie ich finde :) Der Header gefällt mir super gut und meiner Meinung nach passt er noch viel besser zu dir und Streifenliebe :D

    Liebst ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alex,

      ich habe immer das Gefühl, alles "begründen" zu müssen; schreckliche Angewohnheit.

      Ich freue mich so sehr, dass Dir der Header gefällt. Ich mag ihn auch total und ich fühle mich damit so wohl, weil ich auch das Gefühl habe, dass er richtig zu mir und StreifenLiebe passt. :-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Liebe Nicole!
    Dein Header gefällt mir richtig gut :-)
    Ich wünsche dir schöne Weihnachten!
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frauke,

      herzlichen Dank! Ich freue mich sehr darüber, dass Die der Header gefällt. :-)

      Ich wünsche Dir ebenfalls fröhliche Weihnachten!

      Liebe Grüße an Dich und Knuff an Mina
      Nicole

      Löschen
  4. Liebe Nicole, der neue Header ist wunderbar! Ich hätte es nicht eine Sekunde ausgehalten, ihn nicht zu veröffentlichen und stattdessen bis zum neuen Jahr zu warten. :-) Darf ich Dich fragen, ob Du die Grafik selbst gefertigt hast?! Dann ziehe ich ehrfürchtig meinen Hut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,

      vielen lieben Dank für das Kompliment. Ich muss gestehen, dass ich zunächst unsicher war bzgl. des Headers. Mir gefällt er super gut, aber ich "vertraue" nicht so ganz auf meine "Design-Fähigkeiten" (falls vorhanden) und war mir nicht sicher, ob es gut genug geworden ist.
      Das beantwortet Deine Frage teilweise: Nein, ich habe die Grafiken nicht selbst gezeichnet (das kann ich nämlich leider nicht; die Grafiken sind von Freepik, siehe Impressum), aber sie selbst "zusammengestellt", d.h. es waren einzelne Grafiken, die ich in dieser Form erstellt habe.

      Wünsche Dir wunderschöne Weihnachten und einen fabelhaften Start ins neue Jahr!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen