12. Juni 2015

Den Kopf freipusten...

In den nächsten Tagen wird es hier still sein, denn ich gönne mir eine kleine Auszeit. Zu viel war los in letzter Zeit, in meinem Kopf ist es laut, zu viele Ideen, Pläne und Projekte auf einmal, die Gedanken rasen und ich komme mir vor wie der Märzhase. 

Und der Märzhase war nie meine Lieblingsfigur in Alice im Wunderland. Schon als Kind war er mir viel zu hektisch und dass ich mich gerade so fühle wie er, gefällt mir gar nicht. Ich merke, dass ich momentan gar nicht so recht auf mich achte und mir selbst gegenüber unfair agiere (z.B. durch meine Erwartungen an mich selbst) - das gefällt mir noch weniger und es tut mir auch ganz und gar nicht gut. Deswegen drücke ich jetzt einfach die Pausetaste - sowohl im Leben 1.0 als auch im Leben 2.0. 

Ich werde rausgehen, mich ins Gras legen, die Nase in die Sonne halten, die Füße in kaltes Wasser tauchen und einfach die Natur genießen. Wenn mir danach ist, werde ich Eis zum Frühstück essen (Bauchweh inkl.), den Tag mit einem Buch vor der Nase verbringen, einen Filmmarathon starten oder einfach ziellos mit der Kamera losziehen und die Welt entdecken... Ich werde meine Zwergesel besuchen, mich entspannen, meinen Kopf durchpusten und Gedanken neu sortieren.

Einfach den Moment genießen. Getreu dem Motto: Think less - Feel more. Das brauche ich jetzt. Und das mache ich jetzt. 


Kommentare so far

  1. Was muss, das muss. Erhol Dich gut und genießes, mal nix zu tun.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dich sehr gut verstehen! Genieße deine Auszeit in vollen Zügen! :)
    Liebst ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir gute Erholung und dass du einfach in den Tag hineinleben kannst!! Pass auf dich auf...
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  4. Das kann ich gut verstehen! Das braucht man einfach manchmal - in zwei Wochen darf ich auch meine Auszeit antreten und freue mich schon total darauf. Erhol dich gut!!!
    Ganz liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Genau so soll es sein! Ich wünsche dir viel Erfolg beim Entspannen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann Dich gut verstehen. Manchmal muss man einfach mal Escape oder die Pause drücken. Gut ist,wenn man weiß dass es soweit ist und es rechtzeitig erkennt
    Hab eine schöne, erholsame Auszeit. Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  7. So muss das sein, und so kann es auch. Genieß´ die Zeit und wir freuen uns alle, wenn du wieder kommst! :)
    Liebste Grüße und Drücker, Sunray

    AntwortenLöschen
  8. Gut, dass Du das bemerkst und die Reißleine ziehst. Mach es Dir schön und genieße die Zeit. ��

    AntwortenLöschen
  9. Urgs... ganz viel Text geschrieben... und weg??? Also noch mal: mir schoss als erstes das durch den Kopf, was Tina schrieb... ich schließe mich an... manchmal ist es einfach so... genieße die AUSzeit... wir laufen nicht weg...

    AntwortenLöschen
  10. @alle: Herzlichen Dank, Ihr Lieben, für Eure lieben Worte und Wünsche. Und auch dafür, dass Ihr da seid. ♥ Fühlt Euch alle ganz fest gedrückt.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen