7. Mai 2015

Im Moment... {Schreibzeit 2015}

Bines neues Schreibzeit-Thema Im Moment passt wunderbar zu meiner derzeitigen "Stimmung": mich ganz auf den Moment, das Hier und Jetzt zu konzentrieren. Für mich keine leichte Übung, da ich oftmals zu sehr mit der Vergangenheit beschäftigt bin oder mir um die Zukunft Gedanken mache (genauer gesagt: mich sorge).

Aber heute nicht. Heute bin ich im Hier und Jetzt und genieße den Moment und habe den Post auch genauso angelegt: als Momentaufnahme. (Nebenbei bemerkt: Das hilft ungemein, um im Hier und Jetzt zu bleiben.) 

Im Moment…

// denke ich: an das Wochenende, das ich kaum mehr abwarten kann. Heute und morgen werden sehr anstrengend und die To do-Liste ist lang.

// mag ich: den Frühling, den Sonnenschein, der unsere ganze Wohnung durchflutet und die Kleinen, die gerade ihr "After-Breakfast"-Schläfchen halten (ich würde mich so gerne dazu legen)

// mag ich nicht: die volle To do-Liste und einen Punkt ganz besonders nicht: der Besuch beim Tierarzt

// fühle ich: mich etwas müde, gestresst und nervös (Tierarzt!), aber insgesamt glücklich und zufrieden

// trage ich: meinen Schlafanzug und später Flip Flops, dunkelblaue Boyfriendjeans und ein strahlendweißes Shirt - meine absolute Lieblingsfrühlingskombi

// brauche ich: Nervenstärke und Zuversicht (ein bisschen mehr Selbstvertrauen wär auch nicht schlecht)

// nervt mich: Selbstzweifel und ignorante Falschparker, die einfach mitten auf dem Bürgersteig parken und kaum mehr ein Fußgänger an dem Auto vorbeikommt, Eltern mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer müssen gleich die Straße nehmen - Unverschämtheit!

// will ich: mehr Kaffee und Zeit, um in den Lieblingspark zu gehen (morgens ist es dort so schön still)

// höre ich: Vogelgezwitscher und Autolärm (die typische Geräuschkulisse, wenn man in einer grünen Stadt wohnt)

// mache ich: zu viel, ein wenig mehr Ruhe wäre schön

// esse ich: Erdbeeren (heute einfach pur, sonst gerne mit Quark, auf Waffeln...)

// trinke ich: Iced Caramel Macchiato und einen Erdbeerbuttermilchshake

// vermisse ich: den Wald

// bedaure ich: zu viel (schreckliche Angewohnheit!)
 
// danke ich: meiner kleinen Familie für alles, was sie mir schenken - für ein wunderbares gemeinsames Leben, das ich unendliche liebe (das mache ich mir morgens gerne bewusst, denn ich bin davon überzeugt, dass tief empfundene Dankbarkeit ein guter Start in den Tag ist). Und ich danke meinen lieben Lesern, die so viele liebe Kommentare unter meinem letzten Post (HIER) hinterlassen haben und fleißig eigene Happy Lists geschrieben haben.


Mehr Beiträge zum aktuellen Schreibzeitthema findet Ihr HIER.



Kommentare so far

  1. In einigen Punkten finde ich mich wieder. Wunderbar geschrieben.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass wir "ähnlich ticken". ;-) Vielen lieben Dank für Dein Kompliment.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Wirklich klasse :) Ich freu mich auch schon, wenn ich endlich die Zeit finde um den Post zu schreiben.. da hab ich richtig Lust zu und mein Kopf platzt schon fast über vor Ideen.. allerdings möchte ich vorher noch etwas anderes veröffentlichen.. :D Ich wünsch dir schon mal ein schönes Wochenende und hoffe, dass beim Tierarzt alles gut gelaufen ist?! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich freue mich auf Deinen Beitrag. Du weißt ja, wie gerne ich bei Dir lese und wie sehr ich Deine Posts schätze.

      Beim Tierarzt war alles okay. Ich bin aber trotzdem immer vollkommen fertig! ;-)

      Wünsche Dir auch ein tolles Wochenende!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Sehr schön geschrieben!

    Das mit den ignoranten Falschparkern kann ich sounterschreiben... das sind dann auch meistens die, die auf den Familienparkplätzen parken (ohne Kind), um nicht so weit laufen zu müssen. Grr!

    Bedauern tu ich auch zu viel und das ist wirklich eine schlimme Angewohnheit. Denn eigentlich ist doch alles gut so wie es jetzt ist, und wenn irgendetwas anders gewesen wäre, wäre auch das Hier und Jetzt anders.

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biene,

      herzlich willkommen auf StreifenLiebe! Ich freue mich, dass Du hierher gefunden hast. Und vielen lieben Dank für Dein Kompliment.

      Grrr... Falschparker, die machen mich echt wütend. Und wenn man sie darauf anspricht, werden sie auch noch patzig! Furchtbar!

      Du hast so recht: Wir sind - trotz aller "falschen" Entscheidung im Hier und Jetzt angekommen und nur das ist es, was wirklich zählt. :-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Tolle Antworten, ich habe auch mitgemacht;)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    July

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe July,

      was für ein wunderschöner Name!

      Herzlich willkommen auf StreifenLiebe! Ich freue mich sehr über Deinen Besuch und auch über Dein liebes Kompliment.

      Deinen Post werde ich am Wochenende lesen. Heute - nach einer 8 Stunden Vorlesung - will ich nur noch schlafen. ;-)

      Liebe Grüße und auch Dir ein schönes Wochenende wünschend
      Nicole

      Löschen
  5. Oh, was steht denn beim Tierarzt an? Etwas schlimmes? Au mann!
    Der Gegenwart ist so ein schöner Moment...
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Kleine hat einen kleinen Hubbel unter der Haut und wir wollten klären lassen, was es ist (hatte sie schon einmal, war damals nur ein harmloses Lipom). Scheinbar ist es diesmal auch etwas Harmloses, wir müssen es aber weiter beobachten.

      Aber egal was es ist: Ich bin an Tagen, an denen es zum Tierarzt geht immer ein Nervenwrack. Aber das wissen alle und behandeln mich halt dementsprechend. Das beruhigt mich. ;-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Dann drück die Kleine mal feste von mir :-*

      Löschen
    3. Nichts lieber als das! ;-)

      Löschen
  6. Lieben DANK, dass Du wieder bei der #Schreibzeit mitgemacht hast
    und danke auch, dass Du uns an Deinen momentanen Gedanken hast
    teil haben lassen.
    Ein bisschen mehr Selbstvertrauen täte mir manchmal auch gut ;-)
    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biene,

      ich mag Deine Schreibzeit sehr gerne und mache ebenso gerne mit. Und was das Selbstvertrauen angeht: Das bekommen wir bestimmt irgendwann hin, wir sind ja noch jung. ;-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  7. Wunderbar! Danke fürs Teilen deiner "Momentaufnahmen! - und ich ärgere mich IM MOMENT - bloglovin zeigt mir scheinbar nicht ALLE ungelesen Beiträge an... sondern nur ab Ende Mai... und das finde ich nun wirklich ärgerlich *seufz*... (der erste Beitrag vom Helden war der erste ungelesene, der mir angezeigt wurde... und dieser Beitrag ist ja älter...). Oder muss ich mich über mich selber ärgern, weil ich irgendeine Einstellung falsch habe???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht ärgern, liebe Marion! Das mit Bloglovin kenne ich. Mir werden manchmal alle Artikel einfach als "bereits gelesen" markiert, sehr ärgerlich. Gut, dass ich meinen Lieblingsblogs auch anderweitig folge, so verpasse ich nicht zwingend etwas. Ich glaube also nicht, dass das Problem aufgrund einer "falschen" Einstellung von Dir besteht.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen