13. Mai 2015

Eine große Liebe {Bilderflut}

Eigentlich ist der Herbst meine liebste Jahreszeit:  Er ist meine große (Jahreszeiten-)Liebe, was möglicherweise daran liegen mag, dass ich ein Herbstkind bin. Aber in den letzten Jahren holte der Frühling auf, so richtig auf. Und dieses Jahr ist es soweit, ich spüre es ganz deutlich und spreche es mit einem Lächeln auf den Lippen aus: Ich liebe den Frühling und es ist eine große Liebe. 

Woran genau es liegt, weiß ich nicht. Vielleicht weil der Winter mir so lang und trist vorkam und ich mir sehnlichst Licht, wärmere Temperaturen und wieder eine farbenfrohe Natur wünschte. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mich verändert habe und der Frühling derzeit einfach besser zu mir passt.

Aber ganz ehrlich: Ich denke nicht wirklich darüber nach und analysiere diese Veränderung auch nicht. Ich genieße im Moment einfach den Frühling in vollen Zügen: Die farbenfrohe Natur, die förmlich explodiert, den Sonnenschein, der unsere ganze Wohnung durchflutet, das Füßewetter überhaupt (endlich wieder offene Schuhe!), die Möglichkeit, endlich wieder den Cappuccino draußen im Café genießen zu können, morgendliche Waldspaziergänge ohne dicken Pulli, das erste Eis im Freien, lange Spaziergänge im Lieblingspark in lauer Frühlingsluft und, und, und. 

Seht einfach selbst, was ich meine.

Und wieder einmal bin ich dem Helden unendlich dankbar dafür, dass er all diese wunderbaren Naturbilder gemacht und den Frühling auf die schönste Weise eingefangen hat. Ich war - wie so oft, wenn wir in der freien Natur sind - mit anderen Dingen beschäftigt: mit offenem Mund staunend durch die herrliche Frühlingslandschaft laufen und alles um mich herum vergesse, Hummeln blindlings folge (ich mag sie so sehr!), Wildkaninchen hinterherlaufen und sie davon zu überzeugen versuche, doch mit uns nach Hause zu kommen, um Teil der Familie zu werden... Im Grunde bekommt der Held nur etwas von mir mit, weil er mich in der Ferne fröhlich durch die Gegend springen sieht und meine "Oh, wie schööön"-Rufe hört.


Ja, ich liebe den Frühling und es ist eine große Liebe.



Kommentare so far

  1. Hihi, jetzt stelle ich mir vor, wie du wild im Zickzack einer Hummel hinterherläufst, während du die Welt um dich herum gar nicht mehr wahrnimmst... ;-) Ich mag Hummeln auch!

    Und den Frühling mag ich auch! Bei den Jahreszeiten muss ich sagen: Meine liebste Jahreszeit ist immer die, die gerade beginnt. Dann ist es immer genau richtig. Nach dem trüben Winter kommt der verzaubernde, mildere, grüne Frühling, und ich freue mich; nach dem verregneten Frühling kommt der sonnige, strahlende, knallbunte, Eis- und Freibad-beladene Sommer, und ich freue mich; nach dem heißen Sommer kommt der milde Herbst mit seiner Farbenpracht und dem Versprechen auf Kaminfeuer, heiße Schokolade und goldene Sonnenuntergänge, und ich freue mich; und nach dem usseligen, grauen Herbst kommt der adventliche Winter mit Glühwein, Gemütlichkeit, Schnee und Kerzenlicht, und ich freue mich. Perfekter hätte man es gar nicht erfinden können.

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm. Als ich den Text schrieb, war mir gar nicht bewusst, dass die Situation für Außenstehende komisch klingt - und wahrscheinlich auch genauso aussehen muss. Gut, dass wir meist irgendwo draußen sind, wo man kaum anderen Menschen begegnet. Und wenn doch: Denken die wahrscheinlich ich bin ein verrücktes Blumenkind - zumindest stelle ich mir diese nette Variante vor (über alle anderen möglichen Erklärungen denke ich besser nicht nach ;-).

      Ein bisschen geht es mir wie Dir: Ich genieße auch jeden Beginn einer neuen Jahreszeit (außer den Sommer, den mag ich nicht). Alle (bis eben Sommer) haben etwas für sich - und deswegen bin ich froh, dass wir hier bei uns Jahreszeiten haben.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Ein großes Lob an den Helden für diese zauberhaften Fotos!
    Dein Post ist wieder richtig schön geschrieben.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulla,

      der Held hat sich sehr über Dein Lob gefreut und bedankt sich recht herzlich dafür. :-) Und auch ich sage Danke für Deine lieben Worte. Schön, dass Dir der Post gefällt.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Sehr schön geschrieben und wirklich wundertolle Bilder hat der Held da gemacht! Da bekommt man direkt Lust raus zu gehen :)

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein herzliches Dankeschön an Dich vom Helden und von mir, liebe Biene. Und jaaa: Geh' raus und genieße den Frühling. Es lohnt sich! ;-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Da habe ich jetzt richtig gelacht und mir vorgestellt, wie Du weit entfernt von Deinem Helden hin und her läufst, den Kaninchen hinterher, den Hummeln, Stopp machst bei einem Gänseblümchen ... :-))
    Ich bin auch ein Herbstkind und mag den Herbst so sehr und den Winter. Aber wie auch Nele schreibt: Die Jahreszeit, die gerade dran ist, mag ich gerne. Und jetzt im Frühling ist es einfach zauberhaft. Die Farben, der Geruch, einfach himmlisch. Ich bin auch nur noch unterwegs und muss überall gucken, wie es wächst. :-)

    Tolle Bilder hat Dein Held gemacht!

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Gänseblümchen ist mir heute auch wieder passiert. ;-) Und als wir uns eben zusammen die Bilder vom heutigen Waldbesuch angesehen haben, sagte der Held in einem Nebensatz: "Ich fotografiere einfach alles, zu dem du 'Hallo' sagst." Da ist mir erst einmal aufgefallen, dass ich scheinbar wirklich ständig Blumen, Bäumen, Sträuchern und Co, 'Hallo' sage. Oweia, das klingt jetzt irgendwie sehr seltsam. Vielleicht sollte ich damit aufhören. Nicht das noch jemand auf die Idee kommt, dass etwas mit mir nicht stimmt. ;-)

      Ein riesengroßes Dankeschön vom Helden an Dich!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  5. Wunderschöne Bilder! Deshalb ist auch der Frühling meine liebste Jahreszeit. Mein Held amüsiert sich immer, dass ich ständig Blumen fotografiere und mich so freue. Kaninchen verfolge ich nicht, die sind auf jeden Fall schneller als ich ;-) Aber auf jeden Fall ein lustiges Bild, wie du fröhlich durch die Frühlingswelt hüpfst!!!
    Liebe Grüße und einen schönen freien Tag!
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi! Und schon wieder haben wir etwas gemeinsam. ;-)

      Ja, natürlich sind die Kaninchen auch viel schneller, als ich es bin - aber mich hält das dennoch nicht davon ab, sie davon zu überzeugen, dass sie bei uns ein schönes Zuhause hätten. Mir wird aber gerade klar, warum bisher noch keines mitgehen wollte: Vielleicht verstehen die mich aber gar nicht, da ich beim schnellen Zickzacklaufen vor lauter Schnappatmung so undeutlich spreche. ;-)

      Auch an Dich ein großes Dankeschön vom Helden. Er freut sich sehr über Dein Kompliment.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  6. Sind Hummeln nicht die knuffigsten fliegenden Dinger überhaupt? Ich mag sich auch so gern. Und ja, ich mag auch den Frühling, wobei mir der Winter am allerliebsten ist. Aber auch der Herbst und den Sommer mag ich auch, wenn er nur nicht zu drückend ist. Sagen wir mal so, ich bin froh in einer Gegend zu leben, in der es die Jahreszeiten gibt. Stell Dir mal vor, Du hast jeden Tag, 365 Tage im Jahr immer nur ein Wetter. Das ist ja langweilig. Nee, dann lieber das, was wir hier haben mit diesen vielen Veränderung und den dicken Hummeln im Frühling. :D
    Sag Deinem Helden, er muss bitte unbedingt weiter so schöne Fotos machen und bitte bitte eins von Dir, auf dem Du einer Hummel oder einem Kaninchen hinterher läufst. :D

    Liebe Grüße,

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Hummeln sind spitze!

      Ich bin auch echt froh, dass wir hier bei uns Jahreszeiten haben, auch wenn die Grenzen immer mehr verwischen. Ich könnte mir z.B. gar nicht vorstellen in Californien zu leben, dort ist es doch immer irgendwie Sommer. Merkwürdig.

      Der Held hat versprochen, dass er auch weiterhin so schöne Bilder macht und dass ich sie auch weiterhin gerne auf StreifenLiebe verwenden darf. Das mit dem Bild von mir wird allerdings etwas schwieriger... ;-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  7. Hihi, da ist grad auch in meinem Kopf ein sehr lustiges Spaziergeh-Bild entstanden :-) Wie du entzückt hinter den Hummeln und Kaninchen und allem hinterher läufst und dabei lustige Ausrufe von dir gibst :-)
    Ich liebe den Frühling auch sehr!
    Das ist aber auch eine tolle Jahreszeit!
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es eben schon zu Neles Kommentar geschrieben: Mir war echt nicht bewusst, wie seltsam und komisch die Situation für Außenstehende wirken muss. Etwas peinlich ist mir das jetzt schon. Aber ich kann damit leben - und in der Natur vergesse ich eh alle "guten" Benimm-Vorsätze. ;-)

      Genau: Der Frühling ist toll!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Ach quatsch, das muss dir doch nicht peinlich sein :-) Stell dir mich mal vor, im Wald, Kamera in der Hand, völlig in die Naturbetrachtung vertieft, während Mina quietschvergnügt um mich herum springt und sich überlegt, welchen Quatsch sie machen kann, weil sie genau weiß, dass ich grad in Gedanken überhaupt nicht bei ihr bin ;-)

      Löschen
  8. Ich musste bei der Vorstellung auch gerade ein wenig schmunzeln :-) Ich mag den Frühling in diesem Jahr auch besonders gerne,woran das liegt,kann ich auch nicht genau sagen. Aber eigentlich mag ich jede Jahreszeit gerne. (Den Herbst aber doch auch am Liebsten,wegen Herbstkind und so) :-) Wir verstehen uns.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, wir verstehen uns! Herbstkinder halt! ;-)

      Ganz ehrlich: Auch wenn ich eigentlich immer für alles gerne eine (supertolle und voll logische) Erklärung haben möchte, so bin ich davon überzeugt, dass man manches einfach annehmen und genießen sollte - auch ohne Erklärung. So geht's mit meiner Liebe zum Frühling.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  9. Liebe Nicole,
    pass nur auf, dass es Dir beim Kanincheninterherlaufen nicht wie Alice im Wunderland geht;) Dein Blog ist wundervoll und ich freu mich, dass ich Dich gefunden habe!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Signora Pinella,

      herzlich willkommen auf StreifenLiebe! Vielen herzlichen Dank für Dein Kompliment - ich freue mich wahnsinnig darüber, dass es Dir hier gefällt. :-) Dankeschön!

      Danke für Deinen Tipp! Ich werde mich vorsehen. Aber ich mache mir keine allzu großen Gedanken, denn ich glaube, im Wunderland würden die mich ganz schnell freiwillig wieder aus dem Kaninchenbau jagen. Da gibt's nun wirklich schon genug merkwürdige Bewohner. Allerdings: Zu einer Teegesellschaft mit dem Hutmacher und Märzhasen würde ich nicht 'nein' sagen (aber um Kaffee bitten ;-).

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  10. Hallo Nicole :)
    Ich kann dich gut verstehen: auf dem Weg zur Arbeit sehe ich oft Kaninchen oder Eichhörnchen und da geht mir gleich das Herz auf, auch von der ganzen schönen Blumenpracht.
    Die Bilder sind wunderschön ♥
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende und noch viele herrliche Frühlingstage ☼
    Liebst,
    Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nora,

      dankeschön vom Helden und von mir. ;-)

      Morgens schon freilebenden Tieren zu begegnen ist toll. Wir haben am Sonntagmorgen (letzte Woche) im Wald ganz plötzlich ein Reh neben uns bemerkt, das uns ganz keck und gar nicht schüchtern ansah. Ein toller Moment, der meiner Laune richtig Auftrieb gegeben hat.

      Wünsche Dir auch ein fabelhaftes Wochenende!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  11. Ein toller Post, Nicole! Und die Bilder gefallen mir auch richtig gut - auch von mir ein Lob an den Helden.. :) Ich liebe den Frühling auch, ebenso wie den Sommer - kann mich immer nicht entscheiden was genau ich schöner finde (ganz schwer wird es, wenn im Frühling auch die Temperatur auf sommerliche Gradzahlen klettern), denn ich bin ein Aprilkind.. Ende April allerdings und für mich fängt ab Mai schon fast der Sommer an.. :D :)
    Eine schöne Woche euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadja,

      vielen lieben Dank für Dein Kommentar. :-)

      Da ich mit großer Hitze nicht so gut umgehen kann, ist der Sommer i.d.R. nichts für mich. Bei Temperaturen um die 22 Grad fühl' ich mich super, alles was darüberhinaus geht, ist mir schon zu viel. Ich bin ein "Weichei". ;-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      PS: Vielen lieben Dank auch vom Held! ;-)

      Löschen