10. April 2015

Das zweite Mal: Ich als Gastbloggerin

Ostermontag war ich als Gastbloggerin zu Gast auf märzmädchen mit einem Rezept für Dankeschön-Muffins (HIER). Und bereits in meinem Ankündigungspost (HIER) habe ich angedeutet, dass es nicht das letzte Mal war...

Und am Sonntag ist es wieder soweit: Ich bin wieder Gastbloggerin. Juhu! Diesmal bin ich zu Gast auf Steffis tollem Blog Hauptsache Meer mit einem kleinen Beitrag zu ihrer wunderbaren Reihe zum Thema Dankbarkeit. Hüpft doch mal rüber und erfahrt, für was ich besonders dankbar bin - Steffi und ich würden uns freuen.

Was mich angeht: Ich genieße derweil noch die letzten Tage meiner kleinen Auszeit und freue mich darüber, dass nun endlich Frühling ist. Füßewetter, juhu!



Kommentare so far

  1. Das ist wirklich aufregend, liebe Nicole! Herzlichen Glückwunsch!
    Das Rezept für die Dankeschön-Muffins habe ich mir bereits kopiert. Und noch eine Sache, die ich noch schnell loswerden möchte... ich kann mich an Deinen schönen Tulpenbildern nicht satt sehen. Gar nicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Heike! Vielen lieben Dank! Deine Worte bedeuten mir viel. Und ich hoffe, die Muffins werden Euch schmecken!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Sehr schick! Genieß die letzten Tage! Für mich geht's auch wieder am Montag los und ich habe mir vorgenommen die Zeit bis dahin restlos zu nutzen. Die Seele will gestreichelt werden : )

    Es grüßt,
    die Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast so recht: Die Seele will definitiv gestreichelt werden. :-)

      Ich hab mich heute entschlossen, meine Auszeit noch ein, zwei Tage (oder so) auszudehnen. Ein wenig mehr Entspannung kann ja nicht schaden, schließlich stehen stressige Wochen bevor. ;-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Hallo Nicole,

    Du kommst ja ganz schön rum. :-) Wenn du magst, würde ich dich gerne einladen, auch einmal auf meinem Blog zu Gast zu sein.

    LG
    Nika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nika,

      herzlichen Dank für Dein Angebot, dass ich hiermit sehr, sehr gerne annehme. Schreib' mir doch einfach eine Email. Ich freu mich!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Wie spannend :-)
    Ich werd mir das am Sonntag direkt mal durchlesen!
    Ich wünsch dir einen entspannten Samstagabend :-)
    Liebe Grüße an dich und deine Pelzigen!
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, ich bin auch schon etwas aufgeregt. Ist für mich ja nicht selbstverständlich, Gastblogger zu sein. Aber es ist ein schönes Gefühl und der Post hat Spaß gemacht.

      Wünsche Dir auch noch ein schönes Restwochenende.

      Liebe Grüße
      Nicole

      PS: Ich suche schon fleißig Bilder für "Du weißt schon was". ;-)

      Löschen
  5. Dein Beitrag ist toll geworden. Du sprichst mir mit vielen Dingen aus der Seele. Das Bloggen ermöglicht viele neue Erfahrungen, mit denen man vorher nicht gerechnet hätte!
    Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,

      herzlichen Dank! Ich freue mich sehr, dass Dir der Text gefällt. Ich habe einfach drauflos geschrieben, ohne groß nachzudenken - ich habe mir also quasi "von der Seele" geschrieben. ;-) Es war mir wichtig, dass mal loszuwerden und somit meinem Blog und auch Euch Lesern zu danken.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  6. Liebe Nicole,

    ein sehr liebervoller Beitrag, in dem man dich sofort wieder erkennt :)
    Ich freue mich darüber, dass wir uns quasi "wegen" deines Blogs kennen gelernt haben :D und dass du jetzt so viel als Gastbloggerin unterwegs bist und quasi über all mal so einen kleinen StreifenLiebe ;) hinterlässt, super!! :)
    Ich bin gespannt, wie es hier weiter geht :) Bis dahin genieß noch deine freie Zeit <3

    Ganz liebe Grüße
    Sunray

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunray,

      vielen lieben Dank für das wunderbare Kompliment. Ich lächle immer noch, obwohl ich es schon heute morgen gelesen habe. ;-)

      Ich freue mich auch unheimlich darüber, dass wir uns durch unsere Blogs kennengelernt haben. :-) Das Internet hat definitiv auch sehr gute Seiten.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  7. Wie toll... da sage ich doch einfach mal DANKE! Vieles davon kommt mir bekannt vor... meine Kollegen schauen mich auch immer ganz merkwürdig an, wenn ich mich bedanke, wenn mal einer hilft... *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe manchmal den Eindruck, dass 'Danke sagen' etwas unmodern geworden ist. Aber ganz ehrlich: Dann bin ich eben unmodern, ich bedanke mich auch weiterhin - auch für Selbstverständlichkeiten. :-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen