23. September 2014

When I Was Walking In Memphis {Harry's Playlist #2}





Während meiner ungeplanten Auszeit hab' ich die Gelegenheit genutzt, um mir endlich eine Herbstplaylist zusammen-zustellen (stand schon länger auf meiner To-Do-Liste). Eine Playlist mit Liedern, die mich an den Herbst erinnern bzw. mich in herbstliche Stimmung versetzen. Songs, die mich zum Träumen bringen, z.B. bin ich noch nie in Memphis gewesen, höre ich aber ein spezielles Lied, bekomme ich das Gefühl: Ich war schon mal da und es war schön. Oder bei denen ich einfach nur laut mitsingen möchte, während ich durch einen bunten Herbstwald spaziere. 


Natürlich würde ich nur dann lauthals lossingen, wenn niemand sonst in der Nähe ist (die armen Menschen). Und eigentlich: Wenn ich's mir recht überlege, dann auch eigentlich nie so richtig laut, da ich keinen Aufstand der Waldtiere provozieren möchte - ich kann mir nämlich gut vorstellen, wie das für mich endet. Und die Eichhörnchen, Kaninchen, Rehe, Füchse und wer da sonst noch so lebt, sie hätten alle das Recht dazu, denn ich würde auch lautstark protestieren und rebellieren, wenn eine fremde Person in meine Wohnung reinspaziert und lauthals ihre Lieblingslieder schmettert (mit einer Ausnahme: Everlast ist jederzeit Herzlich Willkommen, der darf auch gerne länger bleiben).

Wie immer bei mir, denn so mag ich's, wurde daraus ein kunterbunter (Genre-)Mix. Und eine Auswahl gibt's heute hier - sozusagen die Herbstedition von Harry's Playlist.


Marc Cohn - Walking In Memphis

Santana feat. Everlast - Put Your Lights On



The Wilderness of Manitoba - November 



The Doors - People Are Strange

Natalie Imbruglia - Big Mistake

Deftones - Simple Man

The Black Crowes - Remedy 

A Fine Frenzy - Riversong

Sweet Talk Radio - We All Fall Down

Kina Grannis - Dear River

Audra Mae - Forever Young


Wer jetzt Lust auf noch mehr herbstliche Songs hat, der sollte unbedingt mal bei Karo Kafka vorbeischauen und sich ihr Herbstliches Mixtape anhören.



Ich bin neugierig: Habt Ihr auch Lieblingslieder, die Euch durch den Herbst begleiten?





Kommentare so far

  1. Deine Herbstplaylist hört sich total interessant an - da werde ich nachher direkt einmal reinhören.
    Danke fürs Teilen!
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag :)
    Ganz liebe Grüße,
    Nora ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern' gescheh'n. ;-) Viel Spaß beim Reinhören... Schreib mir doch mal, ob Dir ein Song davon gefällt.

      Und auch ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Da muss ich doch auch mal reinhören... ich bin bei der Playlist eher ein Gewohnheits-Tier... ich habe meine Lieblingsband... die Songs kann ich ganzjährig rauf und runter hören... ab und zu kommt mal ein einzelnes Lied neu hinzu... letzter Neuzugang: "I see fire" von Ed Sheeran - davor war es "All of me" von John Legend und "Another Love" von Tom Odell... das sind so richtige Ohrwürmer... die schaffen es dann in die Liste "Lieblingslieder" - und die werden dann zufällig gespielt... manchmal auch ein Song 30x hintereinander...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi! Das kenne ich auch. Gefällt mir ein Lied, dann höre ich das den ganzen Tag - immer und immer wieder. Ein Lied mochte ich sogar mal so gerne, dass ich es fast eine Woche lang jeden Tag mehrere Stunden am Stück immer wieder hörte. War für meine kleinen Pelzigen nicht so witzig, die haben protestiert. ;-)

      Das ist es wohl, was man unter einem Ohrwurm versteht. ;-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Ja, wohl wahr... und selbst wenn es nicht läuft, summt es im Kopf weiter :-D

      Löschen
    3. Genau! Die eigene Jukebox im Kopf sozusagen. ;-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen