21. September 2014

Die beste Art einen Sonntag zu verbringen...




Zuhause sein - mit meinem Helden und den Kleinen. Den Tag im Schlafanzug (1&2, 10&11) verbringen,  notfalls - falls es doch etwas frisch ist - noch einen kuscheligen Cardigan (4) überwerfen und ein paar dicke Socken (6) überstreifen. Sich mit einem guten Buch (7) und einer Kuscheldecke (9) auf die Couch mümmeln, dabei ab und zu den Blick heben und sich über das schöne Herbstkissen (5) freuen (ich lieeebe Eichhörnchen). Einen großen Krug (3) mit dampfendem Mandelkakao genießen und nur aufstehen, um abends, wenn die Dunkelheit hereinbricht, viele verschiedende Kerzen inkl. der Lieblingsdurftkerze (8) anzuzünden.

Das ist die beste Art einen (verregneten) Herbstsonntag zu verbringen... Und mein Verständnis von Perfektion.


Kleine Anmerkung: 
Auch wenn der Post schon etwas "älter" ist, habe ich mich entschlossen, diesen Post für das neue Short Stories-Thema Gemütlichkeit von Bine und Andrea zu nutzen (statt wie sonst einen neuen Post zu dem jeweiligen Thema zu schreiben). Der Grund ist einfach: Diese Sonntage sind für mich der Inbegriff von Gemütlichkeit



 


Alle abgebildeten Artikel:

1) Baumwoll Longsleeve 

2) Schlafanzughose 

3) Krug grau/weiß handbemalt 

4) Kuscheliger Cardigan mit Wolle

5) Kissen Eichhörnchen Baumwolle

6) Weiche Socke mit Stoppern

7) Charles Dickens Bleak House (Fischer Klassik)

8) Yankee Candle Ginger Dusk

9) Karierte Decke

10) Baumwoll Longsleeve

11) Schlafanzughose



Kommentare so far

  1. da hast Du recht Nicole! Kuschelige Sonntage sind die Besten und ich liebe sie! Hab einen schönen selbigen! Der Cardigan gefällt mir, muss ich mal direkt Ausschau halten, wo ich doch gestern so schön ausgemistet habe:0) Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Ich habe mich gegen Ende des Sommers schon total auf diese kuscheligen Sonntage gefreut, und gestern war das perfekte Wetter für einen gemütlichen Lesesonntag. :-)

      Der Cardigan ist wirklich toll. Ich schleiche auch schon längere Zeit um ihn herum... Vielleicht sollte ich auch mal "ausmisten", dann hab' ich ein Argument für den gefühlt zehnten grauen Cardigan. ;-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Klingt wunderbar... ihr habt ja die Aufräum-Umräum-Renovierungs-Phase schon hinter Euch... bis ich soweit bin besteht mein Sonntag aus: Kaffee genießen, Lieblings-Blogs lesen, Fotos sortieren & dem Geburtstagskind zukommen lassen, bloggen und natürlich: Aufräumen, Ausmisten, Sortieren (weg weg weg... das wäre nicht schlecht *hüstel*)... schönen Sonntag! Wir lesen uns :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus Erfahrung kann ich sagen: Danach genießt man solche Sonntage umso mehr. Versprochen! ;-)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Dein Wort in Gottes Gehörgang... ich hoffe drauf!!

      Löschen