14. Mai 2014

Kartenliebe

moritzfineblogdesigns


Ich liebe es, meinen Freunden und besonders meinem Mann kleine Botschaften zu schreiben. Meist nutze ich dafür selbstgestaltete Karten, aber ich durchstöbere auch gerne das Internet, um (kleine) Besonderheiten zu finden. Im Zuge dessen habe ich diese Karte gefunden. Weshalb sie mein Herz im Sturm erobert hat, liegt wohl auf der Hand: sie hat graue Streifen.


Entdeckt habe ich die Karte auf Moritz fine designs, einer wahren Ideen-Fundgrube. Auf ihrem Blog teilt Heather Moritz immer wieder neue Designideen (z.B. Fonts für den Frühling, DIY-Ideen für diverse Feiertage) mit ihren Lesern. Stöbern lohnt sich!

Die Karte, die mein Herz erobert hat, ist eigentlich als Valentinskarte gedacht und in mehreren Designs erhältlich. Das Beste an der Karte: Man kann sie sehr gut auch an jedem anderen Tag im Jahr verschenken, da man auf ihr keinen typischen Valentinsspruch findet.
Das gefällt mir besonders gut, da wir den Valentinstag nicht zelebrieren, sondern boykottieren. Der Deal zwischen meinem Mann und mir ist: 364 Tage im Jahr können wir uns so viele Liebesbotschaften oder Geschenke machen wie wir möchten, nur an diesem einen Tag im Jahr - dem 14. Februar - gibt's nix. Guter Deal, oder?!


Mit einem Klick auf die Bildunterschrift oben gelangt Ihr zur Karte.


Ich wünsche Euch viel Spaß damit!



Bildnachweis: Bild von Moritz Fine Designs



Kommentar veröffentlichen