23. April 2014

DIY-Idee für Bastelfreunde

darkroomanddearly
Ich mag DIY sehr, doch leider herrscht in meinem Kopf, da wo die DIY-Kreativität sein sollte, ein schwarzes Loch. Wenn doch mal eine Idee aufpoppt und ich sie wahrnehme, bevor sie im schwarzen Loch verschwindet, dann stehen der Umsetzung meist meine beiden linken Hände im Weg.


Umso dankbarer bin ich a) für das Internet als Ideenfundgrube und b) für leichte DIY Ideen, die auch mit zwei linken Händen umsetzbar sind.
So wie diese selbstgemachten Polaroid Untersetzer von Brittany, die offensichtlich kein schwarzes Loch besitzt, sondern vor Kreativität nur so sprüht, wie sie mit ihrem Blog darkroom and dearly beweist. Super Idee und einfache Umsetzung - großartig!

Mit einem Klick auf die Bildunterschrift oben gelangt Ihr zur Anleitung.


Ich wünsche Euch viel Spaß damit!


Eine Idee ist meinem schwarzen Loch entkommen: Da wir derzeit keine neuen Untersetzer benötigen, habe ich mir überlegt, sie anderweitig einzusetzen und aus ihnen ein Art (Wand-)Galerie zu gestalten, indem ich die Kacheln auf zwei schmalen Holzleisten befestige. Das ist dann mein kleiner Kreativitätsbeitrag.



Bildnachweis: Bild von darkroom und dearly


Kommentar veröffentlichen